Unser Jugend- und Gemeindehaus wurde 1991 gebaut. Im Erdgeschoss befinden sich Büro- und Gruppenräume für die Gemeindearbeit. Das separate Obergeschoss mit mehreren Räumen bietet Freizeiten mit 10 bis 20 Gästen eine einfache Übernachtungsmöglichkeit. Träger des Hauses ist die Herrnhuter Brüdergemeine Neugnadenfeld.

 

Der Bischof Johann Amos Comenius (1592 bis 1670), dessen Namen das Haus trägt, steht als Bindeglied zwischen dieser Erneuerung und der durch Verfolgung und Gegenreformation nahezu ausgelöschten Böhmisch-Mährischen Brüder-Unität. Am bekanntesten ist seine Pädagogik, die auch noch heute als bahnbrechend bezeichnet wird. Nahezu unbekannt dagegen ist sein weltumspannendes Denken und friedensstiftendes Wirken, das auch für unsere Zeit noch eine Herausforderung ist.

Hier finden Sie alle Informationen zu den Preisen für Übernachtungen in unserem Selbstversorgerhaus, der Anmeldung und der Hausordnung. Sie können sich auch den Flyer herunterladen.